Zustimmungserklärung nach DSGVO Userregistrierung lernwelt-online.de


Die Zustimmungserklärung nach DSGVO ist erforderlich, da durch die Registrierung auf unserer Plattform und die Nutzung des Kursangebots personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert werden. Diese Daten sind erforderlich, um Kursteilnahme, -fortschritt und -abschluss eindeutig Ihnen zuordnen zu können.

Durch die Nutzung der Lernplattform werden persönliche Daten über Sie gespeichert. Dazu gehören Ihr Name und Ihre eMail-Adresse, welche Kurse Sie nutzen und was Sie in den Kursen getan haben. Leistungsergebnisse aus Kursen (Testergebnisse u.ä.) werden ebenfalls gespeichert.

Diese Daten sind mit ihrer Person verbunden. Es ist daher unsere Pflicht, sie darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und welche Rechte sie diesbezüglich haben.

Wir stellen sicher, dass intern Personen Zugriff auf diese Informationen erhalten, die diesen Zugang unbedingt benötigen. Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Die meisten Daten werden von Ihnen selber eingegeben und daher kennen Sie diese Daten bereits. Andere Daten entstehen durch Bewertungen bei Tests und Aufgaben automatisch oder durch Kursbetreuer/Trainer/Kursleiter. Zusätzlich werden Protokolle über ihre Nutzung automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden genutzt, um technische Probleme zu lösen.

Ihr Ansprechpartner (verantwortliche Person):

Herr Axel Schäfer
Axel Schäfer und Partner GmbH
Am Oberen Luisenpark 22
68165 Mannheim
Telefon 0621 32491213
E-Mail kursleiter@sp-lernwelt.de

Unsere Lernplattform dient zur Durchführung von Schulungen und Unterweisungen Unternehmen, zur Qualifizierung von Mitarbeitern und zum Nachweis der Durchführung des Abschlusses einer Schulung/Unterweisung. Sie dient auch der Erstellung von Zertifikaten nach erfolgreichem Abschluss von Onlinekursen.

Grundlage für die Verarbeitung von Daten sind die Datenschutzgrundverordnung der EU, das Bundesdatenschutzgesetz, das Landesdatenschutzgesetz des Landes Baden-Württemberg.

Wir nutzen die Informationen über Kursabschlüsse für den Nachweis von Pflichtschulungen, allgemeinen Onlineschulungen und zur Erstellung von Statistiken.

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte außerhalb unseres Unternehmens weitergeleitet. Sofern Sie auf Veranlassung eines Unternehmens z.B. (ihr Arbeitgeber) eine Onlineschulung bei uns absolvieren, wird die Kursteilnahme in der Regel dem anmelden dann Unternehmen (z.B. ihr Arbeitgeber) bestätigt.

Eine Weitergabe persönlicher Daten an Dritte außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht.

Die Daten in Ihrem Benutzerprofil werden bis zur Löschung des Nutzerprofils gespeichert. Die Daten aus der Teilnahme des Kurses werden bis zur Löschung des Kurses gespeichert. Ergebnisse aus Tests, Lernpaketen und Aufgaben und Daten zum Abschluss des Kurses und der Gesamtbewertung werden bis zum Ablauf gesetzliche Aufbewahrungspflichten aufbewahrt.

Folgende Rechte stehen Ihnen gesetzlich zu:

• Auskunft durch den Verantwortlichen über gespeicherte Daten
• Recht auf Berichtigung falscher Daten
• Recht auf Löschung von Daten, die nicht mehr benötigt werden
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch zur künftigen Verarbeitung der Daten
• Recht auf Übertragbarkeit der Daten sofern sie nicht aus anderen Gründen geschützt sind

Sie können der weiteren Verarbeitung der Daten widersprechen. Dies kann im Einzelfall durch ihren Arbeitsvertrag oder Betriebsvereinbarungen eingeschränkt sein.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig ist, können Sie sich an die verantwortliche Person des Unternehmens oder die Aufsichtsbehörde wenden. Bitte sprechen Sie zuerst den Verantwortlichen für online Schulungen in Ihrem Unternehmen und unseren Verantwortlichen an. In den meisten Fällen lassen sich dadurch Fragen klären und Beschwerden lösen.

Es erfolgt kein Profiling im Sinne der Datenschutzgrundverordnung. Im Rahmen von Kursen können Tests Grundlage für den Nachweis der erforderlichen Qualifikation zum Abschluss eines Kurses sein. Tests werden automatisch ausgewertet. Die Testfragen sind für jeden einzelnen Kurs durch Menschen fachlich zusammengestellt.

Wir werden die verarbeiteten Daten nur zu dem angegebenen Zweck verwenden.